Um Schallprobleme wie Nachhall zu lösen, ist es wichtig, die Schalldämmplatten richtig anzuordnen. Als Schalldämmlösung bieten wir Deckenelemente und Wandpaneele an. Mobile Wände sind auch eine Lösung gegen Lärmbelästigung und für visuelle Ruhe. Durch die richtige Platzierung von Schalldämmprodukten wird die Akustik verbessert. Die Frage ist oft, welche Art von Paneelen Sie wählen sollten. Wir beraten Sie gerne.

Schalldämmdeckenelemente

Die Reduzierung der Nachhallzeit kann unter anderem durch schalldämmende Deckenelemente stark reduziert werden. Normalerweise ist diese Zeit bei einer Systemdecke in Ordnung, aber wenn diese nicht vorhanden ist oder sehr groß ist, sollten Sie den Nachhall so nahe wie möglich an der Schallquelle reduzieren. Hierfür sind unsere schalldämmende Deckenelemente sehr gut geeignet. Darüber hinaus können unsere Deckenelemente auch mit LED-Beleuchtung und sogar Infrarot-Heizung ausgestattet werden, so dass Sie neben der Nachhallreduzierung auch dort beleuchten und heizen können, wo Bedarf besteht.

Wandpaneele mit Erlebnis und Nachhall

Der Ton wird hauptsächlich horizontal in einem Raum wiedergegeben. Wenn Wände keine oder schlechte Absorptionseigenschaften aufweisen, nimmt die Nachhallzeit exponentiell zu. Eine Lösung gegen diesen Nachhall besteht darin, Schalldämmplatten an diese harten Wände anzubringen (Abmessungen abhängig von der Größe des Raums), um dies zu verhindern. Idealerweise werden diese Schalldämmplatten in einer Höhe zwischen 800 und 2000 mm so nah wie möglich an den Schallquellen angebracht. Dies liegt daran, dass die Schallquellen in der Regel Menschen sind und in dieser Höhe sowohl sitzende als auch stehende Personen berücksichtigt werden.

Mobile Wände als Schreibtisch- oder Raumteiler

Unsere mobilen Trennwände können zum Beispiel nicht nur das Absorptionsvermögen, sondern auch die Sprachverständlichkeit und den räumlichen Verfall erhöhen, indem sie die Wirkung von direktem Schall reduzieren. Wenn diese schalldämmenden Produkte so nah wie möglich an Schallquellen platziert werden, wird der Ton früher gedämmt und die Sprachverständlichkeit erhöht. Dies kann sehr wünschenswert sein, insbesondere in Räumen, in denen viel telefoniert wird und in denen mehrere Kollegen eng zusammenarbeiten.

Je höher eine Trennwand ist, desto besser ist die Sprachverständlichkeit und der räumliche Verfall. Die endgültige Wandhöhe wird zum Teil von der Anwendung und den Kundenanforderungen bestimmt.

Wenn Sie weitere Informationen, eine persönliche Beratung oder ein Angebot wünschen?

Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder rufen Sie uns an unter 0544-398810.