Die Verbesserung der Akustik in einer offenen Büroumgebung sorgt für 30 Prozent weniger Ablenkung und Stress, wie eine Studie des Stress Research Institute in Stockholm zeigt. Eine frühere internationale Studie hat bereits gezeigt, dass Büroangestellte täglich 86 Minuten durch Ablenkung am Arbeitsplatz verlieren. Mit “einfachen” Maßnahmen in Bezug auf Akustik und Lärm kann viel an Komfort und Produktivität am Arbeitsplatz gewonnen werden.

Die Untersuchung wurde auf zwei Etagen eines schwedischen Stadtbüros durchgeführt. 151 Mitarbeiter nahmen an der Umfrage teil, die auf einem sogenannten “Cross-Over-Design” basiert. Auf beiden Etagen wurden zwei unterschiedliche Schallumgebungen mit (schall) absorbierenden oder sogar harten Decken und Wänden geschaffen.

Während der Untersuchung wurde die Ausstattung am Wochenende – also ohne Wissen der Mitarbeiter – auf den beiden Etagen mehrfach geändert. Dies stellte sicher, dass die Mitarbeiter abwechselnd in einer guten und einer schlechten akustischen Umgebung arbeiteten.

Bessere Akustik bewirken
Die wichtigsten Erkenntnisse zur Wirkung einer besseren Akustik:

  • 30% weniger Störungen im Allgemeinen
  • 29% weniger Störungen in der Nähe
  • 22% weniger Störungen auf Distanz
  • 15% weniger kognitiven Stress

Diese Studie zeigt, dass es wichtig ist, sich auf die Geräuschumgebung in offenen Großraumbüros zu konzentrieren, damit sich die Mitarbeiter wohl fühlen und effektiver arbeiten können.

Entdecken Sie hier unsere Lösungen, die dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter produktiver arbeiten.

Originalquelle: FACTO